Archiv für den Autor: a.becker

Fair!cooking

IMG_20171016_113228 IMG_20171016_134544

Fair!cooking 2017

In diesem Jahr waren wir wieder mit vollem Einsatz dabei. Fair!cooking, das jährlich stattfindende Kochevent, ins Leben gerufen von Vincent Krawczyk, dem stellvertretenden Küchenchef eines Szene-Restaurants in Berlin, fand am 16. Oktober 2017 in der Jean-Clermont-Schule Oranienburg statt. Teilgenommen haben neben den Kochteams aus vier Oberschulen auch zahlreiche namenhafte Gastronomiebetriebe der Region Brandenburg sowie die IHK Potsdam, die die Teams während der Arbeit in der Küche genau beobachteten. Ziel des Wettbewerbes ist es, interessierten Schülern ganz praktisch Einblicke in die Arbeit in der Gastronomie zu ermöglichen und sie mit potenziellen Ausbildungsbetrieben zusammenzubringen.

Zentrale Aufgabe des Wettbewerbs ist die Vorbereitung, Zubereitung und ansprechende Präsentation eines Drei-Gänge-Menüs. Verwendet werden dürfen dabei von allen Teilnehmern nur die vorher festgelegten Lebensmittel. In diesem Jahr mussten alle Gerichte vegetarisch sein. Gar nicht so einfach! Das Menü der Barbara-Zürner-Oberschule bestand aus einem Flammkuchen mit Ziegenkäsen, Rosmarin und Honig als Vorspeise, selbstgemachten Kürbis-Ravioli mit Tomaten, Salbei und Walnüssen als Hauptgericht und einer französischen Schokoladentarte als Dessert. In etwas mehr als zwei Stunden Arbeit bereitete unser Team, bestehend aus Erik Ressel (10b), Tobias Gutschmidt (9a), Sebastian Brinkmann(9c), Tino Nawrotzki (9a) und Mourice Becker (9a) ein super Menü sowie die dazu passende herbstliche Tischdekoration vor. Im Anschluss wurden alle Gerichte von einer Jury aus Gastronomen probiert und bewertet. Besonders gelobt wurde unser Team für den fairen und respektvollen Umgang untereinander sowie ihren sauberen Arbeitsplatz während des Kochens. Alle fünf teilnehmenden Schüler haben die Barbara-Zürner-Oberschule super vertreten und ihr ganzes Können bewiesen. Toll gemacht!!! Mit dem 2. Platz sind wir überaus zufrieden und bedanken uns ganz herzlich für die tolle Unterstützung der Köche sowie für die neue Küchenausstattung, die jede teilnehmende Schule erhalten hat.

Im kommenden Jahr sind wir wieder dabei!

Frau Groschopp

 

 

 

Jugend trainiert für Olympia- Leichtathletik WK II+III männlich am 27.09.2017

Wie in jedem Schuljahr fuhren unsere Jungenmannschaften zum Wettkampf “Jugend trainiert für Olympia” nach Löwenberg. Das Wetter spielte mit, es gab keinen Regen und somit waren die Bedingungen, bis auf die Temperaturen, in Ordnung. Bei diesem Leichtathletikwettkampf geht es um eine Mannschaftswertung. In verschiedenen Disziplinen treten die Schüler gegeneinander an , bekommen Punkte und am Ende gibt es eine Gesamtauswertung. Einzelne Schüler wuchsen hierbei über sich hinaus. Maxi erreichte 12, 36 s über 100m und Fabian platzierte den Speer bei 31,21 m, die drittbeste Weite in seiner Altersklasse und dabei wird die Disziplin Speer an der Schule nicht unterrichtet!  In der Wettkampfklasse III lief Tobias mit 2:19 min die schnellste Zeit über 800 m . Es war die letzte Disziplin und am Ende fehlten 2 Punkte auf die Drittplatzierten. Ja, der vierte Platz ist eben der undankbarste… Trotzdem möchten wir allen Schülern danken, die sich der Herausforderung gestellt und sich um Bestleistungen bemüht haben.

“Velten läuft” 2017

Es ist schon zur Tradition geworden, dass die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses Sport der 10. Klasse bei der Veranstaltung “Velten läuft” als Streckenposten tätig werden. Knapp 200 Läuferinnen und Läufter hatten sich in diesem Jahr gemeldet. An der Strecke galt es aufzupassen, dass Keiner falsch abbogt und darauf zu achten, dass die Autofahrer keinen Läufer “auf die Kühlerhaube” bekamen. Bei strahlendem Sonnenschein fiel diese Tätigkeit nicht ganz so schwer. Es gab Dankesworte von Teilnehmern und dem Veranstalter. An dieser Stelle möchte ich mich ebenfalls bei Kimberly, Lisa, Sophie, Sarah, Josephine, Ben, Paul und Felix aus der 10c für ihr Engagement bedanken.

Auf Exkursionstour mit der SilaVega

Schon in den letzten Jahren fuhren wir mit dem Expeditionsschiff “SilaVega” auf den Stichkanal, um die Flora und Fauna dort zu untersuchen. In diesem Jahr durften am Montag, dem 11.09. die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses Naturwissenschaften der Klasse 7c in See stechen. Unterstützt von ihrer Lehrerin Frau Schröter und dem Personal der SilaVega erkundigten sie sich mit verschiedenen Untersuchungen über den Zustand des Stichkanals. Am nachfolgenden Tag besuchten die Naturwissenschaftler der Klasse 10a zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Lacher  das Boot. Entsprechend der Altersstufe durften die Jungen und Mädchen praktisch tätig werden. Dabei wurde auch schon mal auf ein zweites Boot “umgesattelt”, um die Untersuchungen durchführen zu können. Nicht im Klassenzimmer sitzen und dafür in der Natur tätig werden, das gefiel allen Teilnehmern.

IMG_5255 IMG_5258 IMG_5381 IMG_5345

Projekt “Olympia ruft- “Mach mit!”

IMG_2552 IMG_2575 IMG_2583

Unter dem Motto “Olympia ruft- “Mach mit!” “ beschäftigten sich  in der ersten Schulwoche die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen und den Klassen 10b und 10c einen Tag mit dem Thema “Olympia”. Unterstützt von symbioun und der Deutschen Olympischen Sportakademie gestalteten sowohl Fachkräfte aus dem Bereich Sport als auch Lehrerinnen und Lehrer der Barbara-Zürner-Oberschule Velten diesen Tag. Dabei ging es neben der gesunden Ernährung, dem Olympiafrühstück, auch um das Wissen zu den Olympischen Spielen. Praktische sportliche Übungen und Künstlerische Kreativität kamen dabei ebenfalls nicht zu kurz. Vielen Dank an alle Unterstützer für das erfolgreiche Gelingen.

 

Honigfest

20170714_085217_resized image1Am Freitag, dem 14. Juli fand unser diesjähriges Honigfest statt. An verschiedenen Stationen konnten sich die Schüler nicht nur mit dem Thema “Honig”, sondern auch mit anderen “Naturthemen” beschäftigen. Es wurden Kräuterquarks, Lippenbalsam und Kränze hergestellt. Alkoholfreie Mixgetränke, Fleischspieße und Kuchen wurden zum Verkauf angeboten. Honig wurde geschleudert,abgefüllt, verkostet und verkauft. Künstlerisch wurde sich im Bereich Musik und Wachsmalerei mit dem Thema “Bienen” auseinandergesetzt.

Das Wetter spielte mit und somit wurde das Fest ein voller Erfolg. Lieben Dank an Frau Schröter für die Organisation und an alle Schüler und Lehrer, die das Fest ausgestaltet haben. Großen Dank an Marvin, der als “Bienchen” stundenlang in dem Kostüm unterwegs war.

Nashorn-Cup im Hockey

IMG-20170713-WA0003_resized IMG-20170713-WA0002_resized

Am 13.juli 2017 fand der Nashorn-Cup in der Sportart Hockey an der Vehlefanzer Grundschule statt. Seit dem Schuljahr 2016/17 gibt es Hockey als Neigungsfach an unserer Schule. Unterstützt vom Familiensportverein Oranienburg leitet Christian Arp jeden Dienstag von 14.10 bis 14.50 Uhr diesen Kurs. Im Wahlpflichtbereich Sport unterrichtet Herr Tiedemann ebenfalls Hockey, so dass wir erstmalig mit einem Team an diesem Wettkampf teilnehmen konnten. Mit einem Sieg, zwei Unentschieden und einer Niederlage sind wir mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.

Vielen Dank an die beiden Trainern, die Schüler des Neigungskurses und der Klasse 8c, die unsere Schule würdevoll vertreten haben.

Einladung zum Honigfest

FullSizeRender

In der Hoffnung, dass das Wetter uns gutgesinnt ist, planen wir am Freitag, dem 14.07.2017 unser Honigfest durchzuführen. Von 09.00- 12.00 Uhr kann man auf dem Gelände der Schule Honig, Honigkerzen, Honigkuchen und kleine Pflegeprodukte kaufen. Wer Glück hat, kann beim Honigschleudern zusehen. Alle Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder sind herzlichst eingeladen.

Finale in der Max-Schmeling-Halle

20170617_090436_resized 20170617_090653_resized 20170617_135551_resized

Am Sonnabend, dem 17. Juni 2017 fuhr die Basketballmannschaft der WK IV Mix zum Finale nach Berlin. Die Jungen und Mädchen hatten sich im Vorausscheid für dieses Finale qualifiziert und trafen in Berlin auf vier Gegner, die es in sich hatten. Mit viel Kampfgeist und Engagement gaben die Schülerinnen und Schüler ihr Bestes. Leider reichte es nur für einen Sieg und somit fuhren wir mit Platz 4 nach Hause.

Crosslauf in Mildenberg

IMG-20170426-WA0002_resized

Am 26.April fuhren neun Schülerinnen und Schüler wieder zum Crosslauf nach Mildenberg. Die Sonne schien zwar, trotzdem waren die Temperaturen “im Keller”. Tobias Noffke schaffte es in seiner Altersklasse auf das Treppchen und belegte den 3.Platz. Marvin Schröder, im letzten Jahr ebenfalls Medaillengewinner, war so fasziniert von der Siegerehrung von Tobias, dass er seinen Start verpasste. Macht nichts, dachte er sich, und startete eben eine Altersklasse höher und belegte dort den undankbaren 4. Platz. Im nächsten Jahr kannst du aber nochmals angreifen. Danke an alle, die sich “reingekniet” und unsere Schule würdig vertreten haben.