Archiv für den Monat: Dezember 2015

Ein Provisorium wird zum Erfolg

P1010889 (FILEminimizer) P1010890 (FILEminimizer) P1010900 (FILEminimizer) P1010905 (FILEminimizer) P1010907 (FILEminimizer)Ein erfolgreicher Weihnachtsmarkt

Manchmal weiß man nicht, ob bestimmte Entscheidungen doch gewinnbringender sind, als es im ersten Moment scheint.
Wie jedes Jahr sollte am 18.12.2015 das traditionelle Weihnachtskonzert der 1. Oberschule Velten in der Ofen-Stadt-Halle stattfinden. Die Planungen und Proben waren schon weit fortgeschritten, aber plötzlich kam die Absage. Wir durften am Donnerstag, den 17.12., die Halle nicht nutzen, obwohl es in den letzten Jahren immer geklappt hat und wir diesen Tag brauchten, um die Technik aufzubauen und zu testen. Die Organisatoren, allen voran Frau Becker, waren drauf und dran, alles abzusagen. Am Freitag wäre es nicht zu schaffen gewesen, Technik, Generalprobe und Saalausgestaltung unter einen Hut zu bekommen.
Nun war guter Rat teuer. Die Idee, einen Weihnachtsmarkt mit kulturellen Zuckerstückchen zu gestalten, wurde geboren. Die Zeit saß uns im Nacken, aber wir wollten die Schüler/innen nicht enttäuschen, die schon fleißig für das Programm geübt haben.
Dank der Unterstützung von Frau Groschopp entstanden Marktstände, die von den Klassen, den Elternvertretern und vom Förderverein betrieben wurden. Eine Feuerschale auf dem Schulhof brachte heimeliges Feeling, die Lichterketten tauchten den Schulhof in weihnachtliche Beleuchtung. Es roch nach Zuckerwatte, Glühwein und Bratwürsten. Fast glaubte man, auf einem der großen Märkte zu sein. Die ganze Zeit liefen auf der Leinwand Bilder der Aktivitäten des Jahres 2015 in Form eines Jahresrückblicks, wie man es aus dem Fernsehen kennt.
Die Schüler/innen begeisterten mit ihren Programmpunkten von Basketball mit Musik über  Drums alive, Stomp, die Tanzgruppe und nicht zu vergessen, ein Theaterstück war auch dabei. Alle Zuschauer waren überwältigt von den Leistungen der siebzig Akteure. Einstudiert wurden die einzelnen Programmpunkte von Frau Becker, Frau Szabo, Frau Ott, Frau Arnicke, Frau Teuber und Angelina aus der 10c. Vielen Dank für die Mühe und das Durchhaltevermögen.

Abschließend kann man sagen, war es ein voller Erfolg und lädt zur Nachahmung ein. Allen Teilnehmern und Helfern ein ganz großes Dankeschön, frohe Weihnachten, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr mit vielen Ideen, die das Leben an der Schule bereichern.
Aber, wie es auch schon zur Tradition geworden ist, wurde das Programm nicht nur in der Schule aufgeführt, einige Akteure hatten schon am Mittwoch und Donnerstag ihre Auftritte im Seniorenstift Sankt Elisabeth in Velten. Hier wurden die Schüler/innen begeistert von den Senior/innen empfangen und das Programm hat die Bewohner/innen und die Mitarbeiter/innen begeistert. Wir mussten den Vergleich zum Vorjahr nicht scheuen, im Gegenteil, eine Bewohnerin meinte sogar, es wäre das beste Programm gewesen, welches sie bis jetzt miterlebt hat. Na, wenn das kein Ansporn ist.

Ganz zum Schluss lässt sich sagen, dass wir stolz und zufrieden sein können, auf das was wir geschafft haben, aber auf den Stress mit der Improvisation hätten wir dankend verzichten können.

I. Jörn (im Namen des Fördervereins der 1. Oberschule Velten)

 

Impressionen vom Weihnachtsmarkt

IMG-20151219-WA0020_resized IMG-20151219-WA0012_resized IMG-20151219-WA0007_resized IMG-20151219-WA0003_resizedManchmal weiß man nicht, ob bestimmte Entscheidungen doch eher gewinnbringend sind als es im ersten Moment scheint. Gemeint ist in diesem Fall die Absage des Weihnachtkonzertes in der Ofen-Stadt-Halle und die daraus entstandene Idee, einen Weihnachtsmarkt mit kulturellen Einlagen zu gestalten. Dank der Unterstützung fast aller Kollegen entstand ein kleiner Weihnachtsmarkt, der einladend wirkte und zum Verweilen einlud. Elternvertreter aus allen Klassenstufen halfen mit und der Förderverein war mit zwei Ständen vertreten. Die vorweihnachtliche Atmosphäre übertrug sich auch auf die siebzig Darsteller, die auf dem Schulhof und in der Cafeteria ihre Beiträge zeigten. Abschließend kann man sagen, war es ein voller Erfolg und lädt zur Nachahmung ein . Allen Teilnehmern und Helfern ein ganz großes Dankeschön, frohe Weihnachten, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr mit vielen Ideen, die das Leben an der Schule bereichern.

 

Weihnachten im Seniorenstift

P1010822P1010839P1010864P1010871

Am 16. und 17.12.2015 traten 30 Schülerinnen und Schüler mit einem kleinen Weihnachtsprogramm im Elisabethstift in Velten auf. Martin Szabò leitete das Programm mit einem instrumentalen Stück auf dem Klavier ein. Anschießend zeigten die “Drumer” der 10a, was man mit einem Gymnastikball noch so anstellen kann. “Mein hungriges Herz” erklang es  im Anschluss mit dem kleinen Chor. Es folgte eine Tanzeinlage vom Neigungskurs Tanz, den Angelina aus der 10c leitet. Die “Sternenkinder” traten danach auf  und “Wenn`s dunkel wird..” klang es zum Abschluss mit weihnachtlichen Lichtern. Den Senioren hat es gefallen und so planen wir, auch im kommenden Jahr wieder mit einem Programm zur Weihnachtszeit im Elisabethstift aufzutreten.

Ich möchte mich bei allen Schülerinnen und Schülern und ganz besonders bei Frau Szabò für das Engagement bedanken und hoffe, dass wir im nächsten Jahr darauf aufbauen können.

 

 

Weihnachtsmarkt mit kulturellen Zuckerstückchen (Programm)

20151207_115454_resized

Am 18.12. findet von 16 bis 19 Uhr unser Weihnachtsmarkt statt. Neben Ständen, an denen man essen und trinken kann und vielleicht das letzte Geschenk entdeckt,  finden auf dem Schulhof und in der Cafeteria auch kleine Darbietungen statt.

Programm

16.30 Uhr Auftritt der Tanzgruppe (Schulhof)

16.45 Uhr Drums alive (Schulhof)

17.00 Uhr Basketball mit Musik (Schulhof)

17.15 Uhr Auftritt der Veltener Bernsteinmöwen (Cafeteria)

17.45 Uhr Stomp (Cafeteria)

18.00 Uhr Drums alive (Schulhof)

18.15 Uhr Besinnliches zur Weihnachtszeit (Cafeteria)

 

 

Weihnachtsmarkt mit kulturellen Zuckerstückchen

Seit November laufen die Vorbereitungen für unser Weihnachtsprogramm. Eigentlich sollte die Veranstaltung in diesem Jahr wieder in der Ofen-Stadt-Velten stattfinden. Leider könnten wir die Halle erst am Veranstaltungstag nutzen und das reicht für die vielen Dingen, die wir vorbereiten und proben müssten zeitlich nicht aus. Somit haben wir einen Kompromiss gesucht und ihn gefunden. Am Freitag, dem 18.12.2015 findet  von 16.00 bis 19.00 Uhr unser erster Weihnachtsmarkt statt. Es werden Glühwein, Grillwurst, Zuckerwatte, Schmalzstullen und viele süße Sachen angeboten. Wer kurz vor Weihnachten noch ein kleines handwerkliches Geschenk braucht, findet vielleicht auch noch etwas. Sein Glück kann man bei der Tombola versuchen und ergattert für einen kleinen Beitrag noch eine Überraschung.  Kulturell wird viel geboten, über ein Theaterstück, ein Szenenspiel, Drums alive, Stomp, Tanz, Basketball, Gesang und instrumentale Einlagen dürfen sich die Besucher freuen. DJ Marco sorgt für weihnachtliche Untermalung.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns besuchen kommen.