Archiv für den Monat: Oktober 2016

Alfred-Hundrieser-Umwelt-Förderpreis 2016

hundrieser6 hundrieser5 hundrieser2 hundrieser1

Im feierlichen Rahmen erhielt die Wahlpflichtgruppe Naturwissenschaften der Klasse 10a mit ihrer Lehrerin Frau Schröter am 12.Oktober den Alfried- Hundrieser- Umwelt- Förderpreis des Landkreises Oberhavel für ihr Projekt “Bienen und ihre biologische Vielfalt”. Herr Quade, ehemaliger engagierter Lehrer der Schule, hielt die Laudatio. Seit der 8. Klasse beschäftigt sich diese Lerngruppe intensiv mit der Thematik und bekam eine Ehrung ihrer Arbeit in Form eines Geldschecks von 1500,00 €. Anschießend gab es für die Abgeordneten des Kreistages Kostproben des hergestellten Honigs.

Die Zehntklässler werden in diesem Schuljahr die Schule verlassen, aber es folgen andere Schüler, die ihre Arbeit fortsetzen. Erstmalig gibt es seit September auch den Neigungsunterricht “Bienen”, damit interessierte Schüler, die nicht den Wahlpflichtunterricht Naturwissenschaft besuchen, mitarbeiten können. Lieben Dank an Frau Schröter für ihr Engagement und an Herrn Dr. Reischel, der uns als Imker begleitet und unterstützt.

Berufsorientierung in Götz

20161010_135913_resized 20161010_140547_resized 20161010_144604_resized Götz4 20161010_135925_resized 20161010_143325_resized

In der Woche vom 10.10. -14.10.2016 fahren die Klassen der 8a, 8c und 9a ins Ausbildungszentrum nach Götz. Jeden Morgen um 7.00 Uhr ist die Abfahrt, zurück geht es um 15.30 Uhr- ein ganz normaler Arbeitstag. Innerhalb der Woche durchlaufen sie zwei Gewerke. Aufgeteilt in sechs Gruppen arbeiten die Schülerinnen und Schüler in dem Bereich Metall, Malerei, Kunststofftechnik, Holz und Friseurhandwerk. Das dabei nicht jeder seine Traumtätigkeit hat, dürfte klar sein. Am Mittwochmittag wird gewechselt. Die hergestellten Produkte dürfen die Kinder mit nach Hause nehmen bzw. einige haben sich bereit erklärt, ihre Stücke beim Weihnachtsmarkt verkaufen zu lassen. Im Dezember geht noch einmal eine Woche nach Götz.

 

 

Fair!cooking

Kochwettbewerb1Kochen einmal anders

In diesem Jahr waren wir wieder mit vollem Einsatz dabei. Fair!cooking, das jährlich stattfindende Kochevent, ins Leben gerufen von Vincent Krawczyk, dem stellvertretenden Küchenchef eines Szene-Restaurants in Berlin, fand am 10. Oktober 2016 in der Jean-Clermont-Schule Oranienburg statt. Teilgenommen haben neben den Kochteams aus vier Oberschulen auch zahlreiche namenhafte Gastronomiebetriebe der Region Brandenburg sowie die IHK Potsdam, die die Teams während der Arbeit in der Küche genau beobachteten. Ziel des Wettbewerbes ist es, interessierten Schülern ganz praktisch Einblicke in die Arbeit in der Gastronomie zu ermöglichen und sie mit potenziellen Ausbildungsbetrieben zusammenzubringen.

Zentrale Aufgabe des Wettbewerbs ist die Vorbereitung, Zubereitung und ansprechende Präsentation eines Drei-Gänge-Menüs. Verwendet werden dürfen dabei von allen Teilnehmern nur die vorher festgelegten Lebensmittel. In diesem Jahr sollte die Vorspeise aus Ei, der Hauptgang aus Saibling und das Dessert aus Schokolade bestehen. Gar nicht so einfach! Doch in etwas mehr als zwei Stunden Arbeit bereitete das Team der Oberschule Velten, bestehend aus Marvin Platzek, Erik Ressel, Amadeus Malsch und Dirk Jonach (Klasse 9b) ein super Menü sowie die dazu passende herbstliche Tischdekoration vor. Unser Menü bestand aus einem Apfel-Lauch-Salat mit Ei, gebratenem Saiblingfilet auf Kürbisgemüse im Hauptgang, sowie kleinen Schokoladentartes mit Erdnusskrokant als Dessert. Im Anschluss wurden alle Gerichte von einer Jury aus Gastronomen probiert und bewertet. Mit dem 2. Platz sind wir überaus zufrieden und bedanken uns ganz herzlich für die tolle Unterstützung der Köche sowie für die neue Küchenausstattung, die jede teilnehmende Schule erhalten hat.

Im kommenden Jahr sind wir wieder dabei!

 

 

Jugend trainiert für Olympia Leichtathletik

Löwenberg2016Bei doch etwas “frostigen” Temperaturen traten am Mittwoch, dem 28.09.2016 in der Wettkampfklasse II und III unsere Jungs in der Leichtathletik in Löwenberg zum Wettkampf an. In diesem Jahr erkämpften sich beide Mannschaften den 4. Platz. Die Wettkampfklasse II lag bis zur letzten Disziplin, dem 800m-Lauf, noch auf Platz 3, musste sich aber im Endkampf geschlagen geben. Dennoch eine beachtliche Leistung von unseren Jungs. Vielen Dank für euren Einsatz und an die beiden Sportlehrer, Herr Tiedemann und Herr Scharn, die wie in jedem Jahr die Schüler begleiteten.

Mannschaft III: Marvin Geißler, Kevin Rosenfeld, Bendix Burke, Tobias Noffke, Dominic Look, Shazep Khan, Ben Kaiser, Marin Schröder, Maximilian Heinze, Florian Eisenhut, Ben Trautwein

Mannschaft II: Benjamin Richter, Daniel Jonach, Maximilian Kühne, Fabian Weißenborn, Tobias Gutschmidt, Justin Mielke, Dominik Knütter, Marvin Felbel, Marc Vogel,

Wir helfen gern

IMG-20161004-WA0000_resizedUnter dem Motto “Wir helfen gern” sind jeden Dienstagvormittag Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b im Elisabethstift in Velten unterwegs, um im Rahmen des WAT-Unterrichtes Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln. Damit die Schüler erkennbar sind, tragen sie ab sofort  grüne Shirts mit ihrem Mottospruch. Die T-Shirts wurden vom Förderverein der Schule “gesponsort”.  Vielen Dank!