Archiv für den Monat: Februar 2018

Neues von den Veltener Schulbienen und aus dem Elisabethstift

20171213_101513 (FILEminimizer)Auch wenn sich unsere Bienen zurzeit in ihrer Wintertraube gegenseitig wärmen, gibt es für den Imkernachwuchs genug zu tun. Nachdem die Bienen im Herbst mit Ameisensäure und bei frostigen Temperaturen noch einmal mit Oxalsäure gegen die Varroamilbe behandelt wurden, geht es jetzt darum, die Rähmchen für die neuen Waben herzurichten. Dazu werden die Spanndrähte festgezogen und neue Mittelwände eingelötet. DSCI0090 (FILEminimizer)Hoffentlich kommen viele neue Rahmen im neuen Bienenjahr zum Einsatz, um neue Brut aufzuziehen und natürlich köstlichen Honig einzulagern. Mit unseren Bienen leisten wir einen großen Beitrag zum Naturschutz, den sich unsere Schule ja mit ihrem Namen auf ihre Fahnen geschrieben hat. Es darf nicht vergessen werden, dass wir ohne die Bestäubung durch die Bienen ein Drittel weniger ernten könnten. So profitieren auch die Veltener Kleingärtner in der Nähe unserer Schule von unseren fleißigen Bienchen.

Auch zum Tag der offenen Tür am 1.2. dieses Jahres wurde das Projekt vorgestellt und fand reges Interesse bei den künftigen Schüler/innen und ihren Eltern.DSCI0081 (FILEminimizer)

Am 20.2. wurde das Projekt bei einem unserer Kooperationspartner, dem Elisabethstift in Velten, vorgestellt. Die Senior/innen folgten den Ausführungen sehr aufmerksam. Am EndeDSCI0111 (FILEminimizer) konnten sie gar nicht genug von dem köstlichen Goldsaft bekommen, der auf einem frischen Baguette zur Verkostung gereicht wurde.
Unsere erfolgreiche Kooperation mit dem Elisabethstift geht ins fünfte Jahr und mit Beginn des zweiten Halbjahres begann wieder eine neue Schülergruppe ihre Arbeit mit den Senior/innen. Nach einer Einweisung und dem erfolgreichen Rollstuhltraining bekamen sie ihre grünen DSCI0104 (FILEminimizer)DSCI0100 (FILEminimizer)T-Shirts, die mittlerweile einen hohen Wiedererkennungswert bei den Bewohner/innen haben. Der erste Tag in den einzelnen Abteilungen verlief ruhig und entspannt und eventuelle Ängste konnten abgebaut werden. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

Jugend trainiert für Olympia Basketball

20180214_101327_resizedDie Mädchenmannschaft der WK III fuhr am Mittwoch, dem 14.02.2018 nach Rathenow. Wie schon in den letzten Jahren waren wir die einzige Oberschule im Kreise der Gymnasien und Gesamtschulen. Fünf Mannschaften traten zum Wettkampf an. Verloren wir das erste Spiel noch eindeutig, kam es im zweiten Spiel gegen das Jahn-Gymnasium aus Rathenow zu einer Qualitätssteigerung und einem eindeutigen Sieg. Im dritten Spiel mussten wir uns dem Privatgymnasium Nauen mit einem Korb geschlagen geben. Am Ende hatten all diese drei Mannschaften ein Spiel gewonnen und drei verloren. Somit war von Platz 3 bis 5 alles möglich. Die Korbdifferenz musste entscheiden. Wir landeten auf dem 4. Platz.

Lieben Dank für das Engagement aller teilnehmenden Mädchen. Schön, dass ihr euch nicht unterkriegen lasst und für die Schule kämpft. Ich bin stolz auf euch!

Zusammenarbeit mit dem Elisabethstift

IMG_7708 IMG_7700 IMG_7706‘Bilder vom letzten Weihnachtsprogramm

Mit dem Elisabethstift in Velten pflegen wir eine intensive Kooperation. Jeden Dienstag geht eine Schülergruppe der Klasse 8b am Vormittag ins Seniorenstift, um dort die Pflegerinnen und Pfleger zu unterstützen. Unterschiedliche Aufgaben fallen hierbei an: spazieren gehen, bei der Essenausgabe helfen, mit den Senioren Gesellschaftsspiele spielen oder einfach nur zuhören. Gibt es einen Ausflug zum Tierpark nach Germendorf, helfen auch schon mal die älteren Schüler aus, die im letzten oder vorletzten Jahr dienstags im Stift waren. Zu Weihnachten gibt es immer ein kleines Programm, dass sogar an verschiedenen Tagen aufgeführt wird.

Wir hoffen, dass diese gute Zusammenarbeit weiterhin so bestehen bleibt.