Archiv für den Monat: April 2019

Sportfest an der Linden-Grundschule Velten

IMG_5327

So richtig gute Beziehungen zum „Wettergott“ hat die Linden-Grundschule Velten wohl nicht. Am 29.04. und 30.04. 2019 sollte das Sportfest stattfinden, für die 4.-6. Klassen am Montag und die anderen Klassen am Dienstag. Der Regen ließ am ersten Tag keinen Sport auf dem Sportplatz zu, am Dienstag schien die Sonne, doch die Anfangstemperaturen von 8° erforderten jede Menge Bewegung, für die kleinen Sportlerinnen und Sportler sicherlich kein Problem, doch die Kampfrichter der Klasse 10c der Barbara-Zürner-Oberschule hatten anfangs ganz schön mit der Kälte zu kämpfen. Im Laufe des Vormittags verwöhnte die Sonne dann doch alle mit Wärme, so dass das Sportfest zur Zufriedenheit aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolviert werden konnte. Es wird einen zweiten Anlauf am 09.05.2019 geben, vielleicht lassen wir an diesem Tag einmal unsere Beziehungen zum „Wettergott“ spielen.

Crosslauf in Mildenberg

dcddb57b-edc2-4535-a917-46128273d3f5 6c38ee97-043b-4d48-be57-ca4864e5b8ad

Bei einstelligen Temperaturen fuhren 9 Schülerinnen und Schüler am 10.04.2019 mit dem Sportlehrer Herr Scharn zum 21. Sparkassencup nach Mildenberg. Je nach Altersklasse musste eine bestimmte Strecke absolviert werden. Unser Hoffnungsträger Steven aus der 7. Klasse enttäuschte uns nicht und errang den zweiten Platz. Zusammen mit dem Erstplatzierten gewannen sie mit einem gehörigen Abstand vor dem Verfolgerfeld. Aber auch alle anderen Teilnehmer gaben ihr Bestes. Vielen Dank für euer Engagement und „Danke“ an Herrn Scharn, der trotz jährlicher Kälte immer wieder die Schülerinnen und Schüler begleitet.

E-Mobilität live erlebt

DSCI1214 (FILEminimizer)DSCI1196 (FILEminimizer)DSCI1207 (FILEminimizer)DSCI1160 (FILEminimizer)DSCI1146 (FILEminimizer)Im Rahmen des Projektes „MADS Schulreporter“ besuchte  die WP-Gruppe WAT der 9a, Frau Gorski von den Stadtwerken Hennigsdorf und ihr Kollege Herr Greiser. Nach einem theoretischen Teil ging es endlich nach draußen auf den Sportplatz, wo die elektrischen Fahrzeuge schon auf uns warteten. Zuerst erfolgte eine Erwärmungsphase, dann wurden die Schüler/innen über die Funktionsweise und Benutzung der E-Wheels belehrt und dann ging es auch schon los. Da die Gruppe recht übersichtlich war, hatte jeder sein eigenes Gerät. Die Ängste waren schnell abgebaut, die Schüler/innen gaben sich gegenseitig Unterstützung und Hilfe, aber schon nach relativ kurzer Zeit, war diese nicht mehr notwendig und am Ende des Kurses, konnten alle selbstständig ihre „Fahrzeuge“ bedienen. Auch ich traute mich auf einen Segway und konnte mich mehr schlecht als recht oben halten und nach einer Runde über den Platz, überließ ich den Schüler/innen wieder das Gefährt. Vielen Dank an Herrn Segmüller und seinen Partner für dieses tolle Erlebnis und die gekonnten Showeinlagen.

Hockeymädchen holen Bronze

a90ec2eb-3386-4618-aeca-6502ee1db3cd

 

Hockeydamen holen die Bronzemedaille

Unsere Hockeymädchen der Schulmannschaft haben verdient die Bronzemedaille mit nach Velten gebracht. Am 14.03. 2019 fand in Berlin der Wettkampf statt. Im Spielrundenvergleich, mit den Schulen aus Berlin und Brandenburg, schlug sich unser Hockeyteam in Kooperation mit dem Hedwig-Bollhagen-Gymnasium sehr beachtlich und belegte so bei Jugend trainiert für Olympia im Bereich Breitensport einen verdienten dritten Platz. Vielen Dank an René Radsack vom FSV Oberhavel, der uns durch seine Hockey-AG am Freitag sehr unterstützt.

R.Tiedemann (Sportlehrer)

 

(