Jugend trainiert für Olympia- Leichtathletik WK II+III männlich am 27.09.2017

Wie in jedem Schuljahr fuhren unsere Jungenmannschaften zum Wettkampf “Jugend trainiert für Olympia” nach Löwenberg. Das Wetter spielte mit, es gab keinen Regen und somit waren die Bedingungen, bis auf die Temperaturen, in Ordnung. Bei diesem Leichtathletikwettkampf geht es um eine Mannschaftswertung. In verschiedenen Disziplinen treten die Schüler gegeneinander an , bekommen Punkte und am Ende gibt es eine Gesamtauswertung. Einzelne Schüler wuchsen hierbei über sich hinaus. Maxi erreichte 12, 36 s über 100m und Fabian platzierte den Speer bei 31,21 m, die drittbeste Weite in seiner Altersklasse und dabei wird die Disziplin Speer an der Schule nicht unterrichtet!  In der Wettkampfklasse III lief Tobias mit 2:19 min die schnellste Zeit über 800 m . Es war die letzte Disziplin und am Ende fehlten 2 Punkte auf die Drittplatzierten. Ja, der vierte Platz ist eben der undankbarste… Trotzdem möchten wir allen Schülern danken, die sich der Herausforderung gestellt und sich um Bestleistungen bemüht haben.