Gemeinschaft

Mitwirkung mit Wirkung!

„Ethos, Stil, Geist, Kultur einer Schule hängen nicht nur von Absichten, Traditionen oder Vorschriften ab, sondern vom demokratischen Willen der Beteiligten“

Peter Fauser auf dem Kolloquium „Schule der Demokratie“ 1989 in Tübingen

Durch das brandenburgische Schulgesetz werden Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften breite Mitwirkungsrechte eingeräumt. Diese Rechte gilt es zu nutzen. Daher sind alle Schüler-, Eltern- und Lehrervertretungen aufgerufen, sich einzubringen und konstruktiv zusammen zu arbeiten.

Beteiligung in der Schule geht über Mitwirkung in den Gremien hinaus. Alle Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkäfte sollen sich nach ihren Möglichkeiten engagieren. Mitgestaltung der Schule ist nicht nur über die Gremien möglich, sondern in vielerlei Art und auf sehr praktische Weise; im Schulleben wie im Unterricht. Wer sich einbringt, identifiziert sich mehr mit seiner Schule und gestaltet sein Lebensumfeld bzw. das seiner Kinder mit.

Auf den nachfolgenden Seiten, den Links und im Menü auf der linken Seite finden Sie weiterführende Informationen zu den an unserer Schule tätigen Gremien, aktuelle Nachrichten der Gremien sowie – soweit vorgesehen und rechtlich zulässig – immer die aktuellen Protokolle.

Wir hoffen damit die Kommunikation zwischen Eltern, Lehrern und Schülern zu verbessern, denn hier erhalten Sie neue Informationen immer “druckfrisch” und müssen nicht bis zum nächsten Elternabend warten.